Datenabgleich für individuelle Anforderungen

Wie Sie aus externen Daten echtes Neukundenpotenzial schöpfen


Sie wollen schnell viele neue Kontakte aufbauen? Der klassische Adresseinkauf und die Nutzung öffentlicher Register mit Personen- und Adressdaten sind eine ideale Möglichkeit, kurzfristig frische Kontakte für Marketingaktionen zu erhalten. Diese externen Datenquellen können zudem ein effizienter Weg zu neuen Kunden sein – wenn Sie mit einem präzisen Datenabgleich wirklich neue, relevante Kontakte ins Unternehmen holen.

Schneller zu den relevanten Adressen

Über Adressdienstleister können Sie schnell eine große Menge an Kontaktdaten einkaufen, die durch räumliche, wirtschaftliche und soziodemografische Merkmale auf Ihre Zielgruppe abgestimmt sind. Die Herausforderung besteht dabei, nicht für Kontakte zu bezahlen, die Sie schon haben, und durch die Datenintegration Ihre Datenqualität zu bewahren – Stichwort Dubletten!

Für einen sauberen Datenabgleich zwischen externen und internen Quellen braucht es mehr als einen 1:1 Vergleich. matchmaker sieht mit seinen intelligenten Algorithmen alle Zusammenhänge, auch wenn die Daten Fehler enthalten. Als eine Art Cleaner sortiert er alle unerwünschten Daten aus. Die Auswahlkriterien können Sie individuell steuern.

Intelligenter Datenabgleich mit matchmaker

Datenabgleich Schritt 1

Alle Daten zusammenführen


matchmaker bildet in kürzester Zeit aus allen externen und internen Daten einen Datenpool (In-Memory-Index) – unabhängig von der Datenmenge und der Struktur der Daten. Berücksichtigen Sie

>> Sämtliche Daten aller Systeme
>> Beliebig viele Datenquellen
>> Multiple Datenstrukturen

Datenabgleich Schritt 2

Daten präzise abgleichen


matchmaker findet alle übereinstimmenden Datensätze, auch wenn die Daten auf den aufgrund von Fehlern nicht gleich aussehen oder anders strukturiert sind. Der Datenabgleich erfolgt

>> Fehlertolerant
>> Sprachsouverän
>> Feldübergreifend

Datenabgleich Schritt 3

Daten intelligent eingrenzen


matchmaker filtert nach compliance-relevanten, rechtlichen, wirtschaftlichen oder absatzspezifischen Kriterien genau die Daten, in denen echtes Kundenpotenzial steckt. Sie können z. B.

>> Sperrlisten berücksichtigen
>> Familien erkennen
>> Haushalte erkennen

Einfach integriert – mehrfach profitiert.

In unseren Projekten für Unternehmen unterschiedlicher Größe zeigt sich immer wieder, dass matchmaker beim Abgleich von externen und internen Daten ungeahntes Potenzial freisetzt. Einerseits erkennt der Kunde im vollautomatisierten Prozess die wirklich interessanten Kontakte und filtert mit Sicherheit Dubletten und kritische Kontakte. Zum anderen erzielt matchmaker diese verbesserten Ergebnisse in einem Bruchteil der bisherigen Prozesslaufzeit. Seine schnellen Algorithmen, mehrdimensionale Fehlertoleranz und hohe Trefferqualität sind wahre Effizienztreiber. Kurz gesagt: Mit matchmaker sind Millionen von Daten in Null-Komma-Nix sicher abgeglichen.

Sebastian Roth, Leiter Projektmanagement, exorbyte GmbH

Wachsende Datenmengen verlangsamen Ihren Datenabgleich, weil Sie die Quellen einzeln nacheinander miteinander vergleichen? Mit der Anzahl der Datenquellen steigt der Aufwand der Datenvorbereitung (Harmonisierung der Datenstrukturen)? Selektive Abgleiche nach zielgruppenspezifischen Kriterien (Clustering) erfordern die manuelle Bewertung der Kontakte durch erfahrenes Personal? All diese Probleme lösen Sie mit matchmaker souverän und nachhaltig, denn die intelligente Matching Engine ist jederzeit auf neue Anforderungen anpassbar und skalierbar für zukünftige Anwendungen.

Jetzt unverbindlich beraten lassen >>

Der präzise Datenabgleich zwischen sämtlichen internen Kunden- und Kontaktdatenbanken und den extern erworbenen Daten ist der Schlüssel, um die wirklich frischen Kontakte zu filtern, keine Dubletten anzulegen, die Kosten für den Dateneinkauf zu minimieren, die Datenqualität nicht unnötig zu strapazieren und um nachgelagert bei den Marketingaktionen Streuverluste zu vermeiden. Über mehrere Algorithmen bildet matchmaker umfassendes linguistisches Wissen ab, wodurch Daten mehrdimensional fehlertolerant verstanden werden. Schließlich wollen Sie Neukunden gewinnen und nicht bestehende Kunden oder bereits „verlorene Kontakte“ ansprechen.

Externe Datenquellen für Ihr Marketing

Öffentliche Register


In Deutschland sind verschiedene Firmen- und Berufsgruppenverzeichnisse teils öffentlich, teils auf Anfrage einsehbar. Aus den Bundes- oder Landesregistern können Sie Kontaktdaten beziehen. So erteilen zum Beispiel die IHK Firmenauskünfte und bieten dazu entgeltlich individuell selektierbare Adressdatenbestände an.

Eine Registerübersicht >>

Adressdienstleister


Adresshändler haben sich auf die Charakterisierung und den Verkauf von Adressen an Werbetreibende spezialisiert. Einer der führenden Adresshändler ist die Deutsche Post, aber auch kleinere spezialisierte Anbieter bieten Adressen und daran geknüpfte Services des Dialogmarketings. beDirect zählt in seiner Referenzdatenbank über 18 Mio. Adressen.

Leistungen von beDirect >>